Kombinierter Verkehr in Coronazeiten – Auch in schwierigen Zeiten sorgt der Kombinierte Verkehr für stabile Supply‐Chains für Österreichs Wirtschaft.

Der kombinierte Verkehr hat während der gesamten Krise einwandfrei funktioniert und unverändert Industrie und Handel mit wichtigen Gütern versorgt. Mit großem Einsatz wurde alles unternommen, um hochfrequente Systeme trotz aller Umstände am Laufen zu halten. Um die Auslastung der Verkehrsträger ist es aktuell jedoch nicht gut bestellt und das stellt ein Risiko für die Supply-Chain Österreichs Wirtschaft dar!

Gesamte Pressemitteilung herunterladen